Suche
  • NLZ

Erfolgreicher Start unserer NLZ-Trainingsteilnehmer:innen in die Outdoorsaison

Einige Athlet:innen, welche am NLZ trainieren, haben gleich zu Beginn der Outdoorsaison ein Feuerwerk gezündet!

Wir gratulieren Andrin Huber (TV Teufen) zu seinem Sieg am vergangenen Wochenende in Frauenfeld am Mehrkampfmeeting. Mit den erreichten 7231 Punkten erfüllt er damit die U20-WM Limite in Cali und setzt sich an die Spitze der Jahresweltbestenliste. Ihm gelangen Top-Zeiten über 400m, 110m Hürden und im abschliessenden 1500m Lauf.

Jenice Koller (TV Teufen) löste im 7 Kampf der U18-Kategorie gleich zwei EM-Tickets. Wir gratulieren Jenice zur erzielten Punktzahl von 5128, sie verdiente sich damit einen Startplatz an der U18-EM in Jerusalem. Gleichzeitig erreichte sie die Limite auch im Speerwurf. Ihr Speer landete nach 47.24m.

Mit 5399 Punkten bei den U23 realisierte Antonia Gmünder (TV Teufen) eine neue persönliche Bestleistung - herzliche Gratulation Antonia! Wir drücken dir die Daumen für weitere 100 Punkte, die zur Teilnahme an der U23-EM reichen, welche im nächsten Jahr stattfinden wird.

Isabel Posch (TS Lustenau) startete für das Team Vorarlberg am IBL-Länderkampf. Besonders ihre um vier Meter verbesserte Bestleistung im Speer auf 47.03m und die schnelle Zeit von 11.82s über 100m, lassen aufhorchen! Herzliche Gratulation Isabel!

Manuel Gerber (LAG Gossau) sprintete beim Eröffnungsmeeting in Basel über die 150m zu einer neuen U18 Allzeit­bestleistung - wir gratulieren Manuel herzlich zu diesem Schweizerrekord! Wir drücken Manuel die Daumen, dass er das grosse Ziel für dieses Jahr mit der Qualifikation für die U18 EM in Jerusalem über 200m erreicht, mit der schnellen Zeit über 150m hat er dafür eine gute Basis gelegt.


Bild: Familie Gerber

79 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen