top of page
  • AutorenbildOstschweiz Athletics

Regionalkader Ostschweiz 2024

Aktualisiert: 15. Nov. 2023

Beim Kaderbetrieb wird es für die kommende Saison einige Veränderungen geben. Swiss Athletics möchte in der gesamten Schweiz die regionale Förderung vereinheitlichen. So soll es in der Ostschweiz ein Regionalkader für Athletinnen und Athleten aus den Kantonen Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, Schaffhausen, St. Gallen, Thurgau, Graubünden und dem Fürstentum Liechtenstein geben.


Eine Projektgruppe und viele weitere engagierte Personen arbeiten seit Längerem intensiv an dieser Vereinheitlichung. Am 5. Dezember 2023 wird das NLZ Ostschweiz eine ausserordentliche Delegiertenversammlung durchführen. Dort sollen die Delegierten zu dieser Vereinheitlichung «Ja» sagen. Für die Athletinnen und Athleten, welche in der Saison 2023 einen oder mehrere Kaderrichtwerte (mKategorie) (wKategorie) erreicht haben, würde das bedeuten, dass sie dann Mitglied des Regionalkader Ostschweiz sein werden. Die Organisation des Kaderbetriebs würde dann das NLZ Ostschweiz und nicht mehr Ostschweiz Athletics machen.


Welche Angebote ein Kadermitglied dann hat, was die Kadermitgliedschaft kostet, welche Kadertrainerinnen und -trainer betreuen werden und viele weitere Punkte sind die involvierten Personen jetzt am Ausarbeiten. Es braucht also noch etwas Geduld, bis wir dann alle gemeinsam mit dem neuen Kader starten können.


Wir haben alle Athletinnen und Athleten, welche auf dieser Liste (Nov 2023) aufgeführt sind eingeladen, Teil des neuen Regionalkader Ostschweiz sein.

Wir werden in den kommenden Monaten immer wieder informieren, damit alle stets wissen, was gerade läuft.


Kader 2022

287 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page