top of page
  • AutorenbildOstschweiz Athletics

Erfolgreiche Nachwuchs-Crossmeisterschaften in Eschen FL

Aktualisiert: 23. Juni 2023

Bei typischem Cross-Wetter mit leichtem Regen haben am Samstag, 4. Februar im Sportpark in Eschen FL im Rahmen der erstmals zum Swiss Athletics Cross Cup zählenden Liechtensteinischen Crossmeisterschaften die ersten Ostschweiz Athletics-Meisterschaften der Saison 2023 unserer Nachwuchsathletinnen und -Athleten der Kategorien U12 bis U16 stattgefunden.


Die total 18 Medaillen gingen an Athletinnen und Athleten von insgesamt acht verschiedenen Vereinen. Erfolgreichster Verein gemessen an der Anzahl Medaillen war wie im Vorjahr der KTV Oberriet mit total 5 Podestplätzen (2022: 4), gefolgt vom KTV Bütschwil (2022: 3) und der JR/TV Bad Ragaz (2022: 0) mit je 3 Podestplätzen.


Ihre Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen bzw. auch in der jeweils älteren Kategorie zuoberst aufs Podest steigen konnten mit Jérôme Widmer (LC Rapperswil-Jona, MU14 > MU16) und Pascal Gmür (KTV Bütschwil, MU12 > MU14) gleich zwei Athleten. Die LAG Gossau durfte sich sowohl bei der weiblichen als auch bei der männlichen U12 über einen Kategoriensieg durch Luc Som (MU12) und Annu Caluori (WU12) freuen und fuhr somit als einziger Verein gleich zwei Titel ein. Den Titel bei der WU14 holte sich Romina Zaru (KTV Oberriet) und Naimi Müller (KTV Wil LA) durfte sich die Goldmedaille der WU16 umhängen lassen.


Wir gratulieren folgenden Nachwuchs-Athletinnen und -Athleten und deren Vereine zu den erlaufenen Podestplätzen und danken dem TV Eschen-Mauren für die erfolgreiche Organisation und Durchführung des Anlasses:


Erfolgreiche Athletinnen und Athleten:

MU12: 1. Luc Som, LAG Gossau; 2. Mauro Triet, JR/TV Bad Ragaz; 3. Oliver Kamm, LC Rapperswil-Jona

WU12: 1. Annu Caluori, LAG Gossau; 2. Sanna Gächter, KTV Oberriet; 3. Nina Schmid, JR/TV Bad Ragaz

MU14: 1. Pascal Gmür, KTV Bütschwil; 2. Lionel Scherrer, TV Schaan; 3. Luca Storto, KTV Bütschwil

WU14: 1. Romina Zaru, KTV Oberriet; 2. Lara Kühne, JR/TV Bad Ragaz; 3. Jael Lüchinger, KTV Oberriet

MU16: 1. Jérôme Widmer, LC Rapperswil-Jona; 2. Simon Stieger, KTV Oberriet; 3. Joa Gächter, KTV Oberriet

WU16: 1. Naimi Müller, KTV Wil LA; 2. Leana Scherrer, KTV Bütschwil; 3. Aino Loher, STV Oberriet-Eichenwies


Erfolgreiche Vereine: KTV Oberriet: 5 Medaillen

KTV Bütschwil: 3 Medaillen

JR/TV Bad Ragaz: 3 Medaillen

LAG Gossau: 2 Medaillen

LCRJ: 2 Medaillen

KTV Wil LA: 1 Medaille

TV Schaan: 1 Medaille

STV Oberriet-Eichenwies: 1 Medaille



Bericht und Bilder: Michi Sutter

239 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page