top of page
  • AutorenbildNLZ

2. Rang am Diamond League Meeting in Paris

Aktualisiert: 23. Juni 2023

Am vergangenen Freitag, 9. Juni 2023 startete Simon Ehammer (TV Teufen) am Diamond League Meeting von Paris im Weitsprung. Die Stationen für die Qualifikation für den Final in Eugene, USA, sind dieses Jahr, Paris, Oslo, Lausanne und Zürich.


Mit einem zweiten Platz hinter dem Griechen Miltiadis Tentoglou ist Simon Ehammer der Auftakt in die Diamond League Qualifikation geglückt. Im vierten Versuch sprang Ehammer 8.11m weit und klassierte sich nach fünf von sechs Versuchen nur 2 cm hinter dem Griechen auf dem zweiten Platz. Die besten drei Athleten durften noch zum sechsten Versuch antreten. Tentoglou machte den Anfang und sprang 7.98m weit. Danach folgte Simon Ehammer, der exakt gleich weit sprang. Weil der drittklassierte Inder Sreeshankar einen ungültigen Versuch hatte, blieb das Klassement schlussendlich unverändert. Somit konnte sich Simon Ehammer sieben Punkte für die Qualifikation sichern und war sichtlich erfreut über dieses Resultat.



Am Ende des Wettkampfes gab sich Simon sehr locker, umarmte seine Kontrahenten, gab den Zuschauern Autogramme und machte diverse Selfies.

Weiter geht es mit der Diamond League dann am kommenden Donnerstag, 15. Juni 2023 in Oslo, wo der nächste Weitsprung stattfinden wird.


Bericht und Bilder: Jörg Oegerli

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page