Suche
  • OA

Larissa Bertényi persönliche Bestleistung an der U20-EM

Larissa hatte in der laufenden Saison die Limite für die U20 EM gleich viermal unterboten und durfte daher mit der Schweizer U20 Leichtathletik Elite nach Schweden an die European Athletics U20 Championships reisen. Ihre Zielsetzung war zumindest eine Halbfinalqualifikation, aber es kam anders. Die Organisatoren haben im definitiven Zeitplan den Halbfinal gestrichen. Somit mussten sich 22 europäische U20 Top-Athletinnen direkt aus 3 Vorläufen für den Final qualifizieren.

Larissa musste in einer Serie starten, in der unter anderem die schnellste Europäerin, Pia Skrzyszowska POL, am Start war. Larissa startete explosiv (mit der kürzesten Reaktionszeit von 0.160 sec), attackierte die erste Hürde äusserst aggressiv und war in diesem Lauf bis zur vierten Hürde in Führung. Ab der 5. Hürde wurde sie dann aber von drei Konkurrentinnen abgefangen. Schlussendlich fehlten 3 Hundertstel für die Finalqualifikation und ihre Zeit ergab den 10. Rang. Diese weitere persönlichen Bestleistung zeigte Larissa einmal mehr, dass sie Potential hat, und

ist weiter topmotiviert hart und noch härter zu trainieren.


© Tom Bertényi

52 Ansichten

Sponsoren