Suche
  • Ostschweiz Athletics

3. Platz für St. Gallen am Arge Alp

Am vergangenen Wochenende durften rund 40 Athletinnen und Athleten am Arge Alp Länderkampf in Salzburg teilnehmen.


Früh am Samstagmorgen starteten wir mit Thomas, unserem Carchauffeur, die lange Reise nach Salzburg. Dank wenig Verkehr und einer kurzen Pause sind wir wie geplant kurz vor 12:00 Uhr in Salzburg eingetroffen. Die Anspannung war spürbar, doch die Athletinnen und Athleten konnten damit gut umgehen.


Das Wetter war bewölkt, jedoch ohne Regen. Kurz nach dem Melden um 12:00 Uhr begannen die ersten Wettkämpfe. Phillip Engeler, Vera Ritz und unser Präsident Michael Sutter haben die Athletinnen/Athleten als Trainer/in und Betreuer/in begleitet.


Unsere erfolgreichsten Punktesammler am ersten Tag:


1. Platz Ralf Kurath, 400m

3. Platz Nina Oertle, Hammerwurf

2. Platz Kristin Zuppiger, Weitsprung

1. Platz Lia Thalmann, 100m

1. Platz Sanna Balsa, Hammerwurf


Nach diesem ersten erfolgreichen Wettkampftag sind wir zusammen mit dem Car zur Unterkunft im Zentrum von Salzburg gefahren. Nach einem kurzen «Einpuffen» war das wohlverdiente Abendessen bereits angerichtet. Bevor wir noch alle zusammen den Abend am Salzburger Stadtfest ausklingen liessen, haben wir eine kurze Teambesprechung durchgeführt.


Auch am Sonntagmorgen war der Himmel immer noch bedeckt und die Temperaturen tief. Trotz dieser schwierigen Bedingungen liess die Motivation der Athletinnen und Athleten nicht nach. Im Anschluss an das stärkende Frühstück im Hostel sind wir zum Wettkampfplatz gefahren, wo um 10 Uhr bereits die ersten Disziplinen des zweiten Wettkampftages ausgetragen wurden. Auch dieser Tag war mit den folgenden Leistungen durchaus erfolgreich:


1. Platz Ramon Flammer, 110m Hürden

2. Platz Ralf Kurath, 200m

1. Platz Pierre-Yves Bregenzer, Pascal Kolb, Ramon Flammer, Ralf Kurath, 4x400m

1. Platz Lia Thalmann, 200m

2. Platz Eliane Troxler, Aylin Rudolph, Fabienne Schwitter, Lia Thalmann, 4x100m

2. Platz Gianluca Hidber, Weitsprung

3. Platz Sandro Graf, Weitsprung

2. Platz Valentin Hofstetter, Dreisprung

1. Platz Miryam Mazenauer, Kugelstossen


Dank den starken Leistungen unserer Athletinnen und Athleten durften wir uns über einen hervorragenden 3. Platz in der Gesamtwertung freuen. Wir blicken auf einen gelungenen, verletzungsfreien Wettkampf mit grossartigen Leistungen sowie neuen Erfahrungen zurück.


Damit dies möglich war, möchte ich mich bei Phillip Engeler, Vera Ritz und Michael Sutter für das Coaching und die Betreuung herzlich bedanken. Ein ebenso grosser Dank geht an Andrea Einspieler, welche die ganze Organisation des Wettkampfes vorbereitet hat. Ein durch und durch gelungener Anlass.


Euer sportlicher Leiter,

Alex Gschwend


Bilder: Vera Ritz und SLV/Lauxfoto

163 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen